Logo
MENÜ

  

Osteopathische Behandlungstechniken

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche orientierte, manuelle medizinische Heilmethode. Sie kann alternativ oder komplementär zu anderen ärztlichen Therapien angewandt werden. Osteopathie basiert auf der Überzeugung, dass der menschliche Körper eine funktionelle Einheit bildet, bei der sich Störungen in einen Bereich auch auf andere Bereiche im Körper auswirken.

Bei der osteopathischen Behandlung gilt es, Funktionsstörungen im Körper (Bewegungsapparat, innere Organ- und Nervensysteme) zu erkennen, zu regulieren und eine Stabilisierung des Patienten durch Stärkung seiner Eigenkräfte zu fördern. Blockaden werden gelöst und die Selbstheilung aktiviert, idealerweise bis hin zum gesunden Zustand.

Die verschiedenen in der Praxis angewandten manuellen Techniken dieser Methode können als sanft oder weich bezeichnet werden und sind in aller Regel für den Patienten entspannend. Oftmals führen bereits eine oder wenige Behandlungen zur Linderung oder zum Verschwinden der Beschwerden.

Auf unserer Seite Osteopathie erfahren Sie detailiert, was ein Osteopath macht und für wen sich die Osteopathie eignet. 

Osteopathie gehört längst zu den auch schulmedizinisch anerkannten Naturheilverfahren. Diese Tatsache führt dazu, dass die Behandlungskosten für osteopathische Anwendungen zwar nicht generell und nicht zu 100%, aber zumindest anteilig von vielen Krankenkasse bezuschusst werden.

Viele private Krankenversicherungen sowie Beihilfe- und Zusatzversicherungen übernehmen die Behandlungskosten für Osteopathie entsprechend ihren Vertragsvereinbarungen vollständig oder teilweise. Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Behandlung bei Ihrer Versicherung über die Erstattungsmöglichkeiten.

Folgende gesetzliche Krankenkassen bestätigen unsere Qualifikation für Osteopathie im Rahmen ihrer Satzungsleistungen:

BIG | 4 Sitzungen mit jeweils maximal 40,00 Euro - insgesamt 160,00 Euro pro Kalenderjahr

ikk classic | 4 Sitzungen mit jeweils maximal 40,00 Euro - insgesamt 160,00 Euro pro Kalenderjahr

Techniker Krankenkasse | Kostenübernahme osteopathischer Behandlungen


Weitere Krankenkassen auf Anfragen.

Unsere Partner

  • AOK Partner
  • AOK Partner
  • IKK
  • TKK